Vertrauen ist die Wurzel

einer guten Zusammenarbeit

Sympathie, menschliche Werte und Soft Skills spielen bei der Entscheidung, wem wir uns anvertrauen, eine wesentliche Rolle. Deshalb ist es mir wichtig, mich dir von meiner persönlichen Seite kurz vorzustellen, damit du weißt, in wessen Hände du dich begibst.

meine Schwerpunkte

meine Ausbildungen



Auf dem Weg zu mir selbst

Kommt dir das bekannt vor? Es gibt Zeiten im Leben, da stößt du an deine Grenzen. Du hast das Gefühl, du drehst dich im Kreis und kommst keinen Schritt voran. Auch ich habe diese Zeiten, in denen Schatten das Licht verdunkeln, intensiv erlebt.

 

Die gute Nachricht ist:

Es gibt immer einen Weg da raus. Manchmal benötigt man Unterstützung, diesen Weg zu finden und beschreiten zu können. 

 

Aufgewachsen im elterlichen Gastronomie-Betrieb, durfte ich schon früh lernen, meine eigenen Bedürfnisse zurückzustellen und zu funktionieren. Der Betrieb stand an erster Stelle, worunter das Familienleben litt.

 

Diesen Mangel an Zuwendung kompensierte ich fortan mit Essen, was dazu führte, dass ich viele Jahre meines Lebens unter starkem Übergewicht litt. 

Ich war unglücklich, unzufrieden - nicht nur mit meinem Übergewicht, auch in meiner Ehe und mit meinem Job. Aber hey, schließlich war ich gut darin, meinen Schmerz auszuhalten. 

 

Um es kurz zu halten:

Ich spürte eine tiefe Sehnsucht in mir. Irgendwann hat es "Klick" gemacht und mir war klar, das kann nicht alles sein - es muss noch mehr geben!

 

Also machte ich mich auf meinen Weg. Nach der Geburt meiner Tochter schaffte ich es, 45 kg abzunehmen, achtsamer mit mir selbst zu sein und mich intensiv um meine eigene Persönlichkeitsentwicklung zu kümmern. Mein neu entwickeltes Selbstwertgefühl führte letztendlich dazu, dass ich nicht mehr in meine Ehe und meinen langjährigen Job in einem IT-Unternehmen passte. 

 

Ich wusste erst einmal nicht, wohin mein Weg mich führen wird, aber meine Sehnsucht nach "mehr" veranlasste mich, 

den berühmten ersten Schritt zu tun - in meinem Fall eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Und schon öffneten sich weitere Türen … Ein neuer Job in einem Institut für Persönlichkeitsentwicklung, dieser wiederum ermöglichte mir eine Weiterbildung im Bereich systemisches NLP und Familienstellen. 

 

Heute weiß ich:

Im Leben geht es nicht um Aushalten! Der Sinn des Lebens ist zu leben, und zwar ein glückliches, freies und zufriedenes Leben im gegenwärtigen Moment.  

 

Genau diese leichte Lebensweise möchte ich Dir vermitteln - das ist MEINE BERUFUNG. 

 

Dafür brenne ich, das liegt mir am Herzen und macht mich glücklich!

 



Was mich glücklich macht

Foto von Iris Felder Frau ist glücklich und lacht auf Bank sitzend
Iris Felder, Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Menschen im Herzen berühren und mich berühren zu lassen
  • Die Wärme und das Licht der Sonne auf der Haut spüren
  • In den Sternenhimmel schauen
  • Die Natur mit allen Sinnen erfahren
  • Die Zeit stillstehen lassen und einfach nichts tun
  • Musik!!! Ich singe immer mit
  • Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst begleiten
  • Mein Licht in die Welt tragen
  • Wenn es das erste Mal schneit, dann riecht die Luft so klar
  • Loslassen können, was nicht mehr zu mir gehört
  • Im Regen spazieren gehen und anschließend ein heißes Bad
  • Der Duft von Akazienblüten
  • Gartenfeste mit lieben Freunden und Lampions in den Bäumen
  • Leichtigkeit leben, im Flow sein
  • Der Blick auf das Meer, die Berge, die Bäume, der Wind in den Haaren
  • Rad fahren, Tischtennis spielen, Joggen, im Fitnessstudio auspowern
  • Leckeres Essen, leuchtende Farben – besonders grün, Lesen, Tanzen
  • Schreiben, so richtig echt mit schönen Stiften in schöne Hefte